Zum Inhalt springen
Heim » Chacoan Weißköpfiger Teju: Information & Pflege

Chacoan Weißköpfiger Teju: Information & Pflege

Das Chacoan-Tegu mit weißem Kopf, auch bekannt als Paraguayischer Teju oder einfach Chacoan Tegu, ist eine Variante der argentinischen schwarz-weißen Tegu-Eidechse, die bei Erwachsenen durch einen höheren Grad an Weißfärbung gekennzeichnet ist, vor allem um den Kopf.

Dieses Tier stammt aus der Chaco-Region in Paraguay, aber es kann auch in Argentinien gefunden werden, Bolivien, Brasilien und Uruguay.

Chacoan tegus are very similar in appearance to the Argentinischer schwarzer und weißer Tegu der gleichen Art, obwohl sie in der Regel noch größer sind.

Diese Seite enthält Affiliate-Links. Als Amazon-Partner können wir eine Provision für berechtigte Produktkäufe verdienen. Dies ist ohne zusätzliche Kosten für Sie.

Erwachsener Chacoan-Weißkopf-Tegu
Paraguayischer Chacoan-Weißkopf-Teju.

Baby-Chacoan-Tegu mit weißem Kopf
Juvenile Chacoan-Tegus haben eine grüne Färbung, die bei Erwachsenen weiß wird. Quelle: Untergrundreptilien

Gehäuseanforderungen

Größe

Wenn Sie ein Gehege für Ihren Chacoan-Teju einrichten, benötigen Sie viel Platz, damit er sich frei eingraben und bewegen kann. Während jugendlicher Tegus drin gehalten werden kann 10- oder 20- Gallone Aquarien, ausgewachsene Eidechsen brauchen alles dazwischen 8 und 16 Quadratmeter Fläche, abhängig von ihrer Größe.

Erinnere dich daran Chacoan-Tegus gehören zu den größten Tegu-Arten, und Männchen werden größer als Weibchen. EIN Minimum Gehäusegröße von 8x4x4 wird allgemein empfohlen. Die Länge des Käfigs sollte mindestens doppelt so lang sein wie die Eidechse.

These 8-foot enclosures from Custom Reptile Habitat are suitable for Chacoan tegus:


Essentiell 8 Fuß PVC & Aluminiumgehäuse – 96 L x 48 B x 48 H

Essentiell 8 Fuß PVC & Aluminiumgehäuse – 96 L x 48 B x 72 H
Entdecken Sie weitere anpassbare Gehäuse auf Benutzerdefinierte Reptilienlebensräume.

Temperatur

Tegus sind kaltblütig und brauchen externe Wärmequellen, um sich aufzuwärmen. Aus diesem Grund, Es ist wichtig, ihr Gehege so einzurichten, dass es sowohl warme als auch kühle Stellen bietet, So können sie ihre Körpertemperatur thermoregulieren. Stellen Sie sicher, dass Sie eine warme Umgebung mit Tagestemperaturen zwischen 100 und 110 ° F und einen weiteren kühleren Bereich im Käfig mit Temperaturen dazwischen haben 80 und 85F.

Nicht gut beleuchtet, eine erhitzte Stelle im Käfig kann dazu führen, dass der Tegu im Winter brummt, in dieser zeit ziehen sich die teju meistens in ihren käfig zurück und verweigern die regelmäßige aufnahme. Dies ist eine völlig normale Form des Winterschlafs, die in der Natur vorkommt und Ihrem Teju nicht schadet, und wird eigentlich benötigt, damit Weibchen sich fortpflanzen können.

Teju-Besitzer, die nicht an der Zucht interessiert sind, ziehen es im Allgemeinen vor, ihre Haustiere nicht in Brumation gehen zu lassen, da sie während dieser Zeit fast alle Interaktionen einstellen, und können ihr Wachstum aufgrund der begrenzten Nahrungsaufnahme stoppen.

Beleuchtung

Alle Teju-Arten erfordern 12-14 Stunden UVB-Lichtexposition pro Tag. Im Idealfall, Lassen Sie den Teju draußen herumlaufen, um so oft wie möglich Zugang zu Sonnenstrahlen zu erhalten, während sie ein UVB-Licht in ihrem Käfig halten, indem sie eine automatisierte Wärmelampe mit a verwenden 12 Stunden Ein-Aus-Zeitplan.

Eine Wärmelampe liefert tagsüber sowohl wertvolles UVB als auch eine Wärmequelle. Wenn Sie beabsichtigen, mit dem Brummen Ihres Tegu zu beginnen, Verkürzen Sie den Timer Ihrer Wärmelampe auf 8 oder 6 Stunden, um kürzere Tageszeiten zu simulieren, und schließlich ganz ausschalten.

Substrat

Tegus sind grabende Tiere, die eine Substrattiefe von etwa 12-24″ benötigen.

Das Graben ist für Tegus notwendig, um ihren Körper aktiv zu halten und die Krallen zu feilen, ohne dass ihre Besitzer die Nägel kürzen müssen.

Da die meisten Tegus aus feuchten Gebieten mit viel Regen stammen, Es ist wichtig, ein Einstreusubstrat zu wählen, das Feuchtigkeit hält.

The best substrate for all species of tegus is cypress mulch, die mit Mutterboden und Sand gemischt werden können. Other DIY mixes often include coconut shells, sand or reptisoil.

Feuchtigkeit

Tegus benötigen eine hohe Luftfeuchtigkeit, um 75-90%.

Dies kann erreicht werden, indem ein geeigneter feuchtigkeitsspeichernder Boden ausgewählt wird, durch regelmäßiges Besprühen der obersten Erde und des Tegu selbst mit Wasser, und jeden Tag eine Schüssel Wasser im Gehege stehen lassen, die der Tegu sowohl zum Trinken als auch zum „Erfrischen“ verwendet.

Stellen Sie sicher, dass jede Wasserschale, die Sie in Ihr Tegu-Gehege stellen, kippsicher und groß genug ist, damit Ihr Haustier darin baden kann. Ersetzen Sie das Wasser täglich und halten Sie die Schüssel sauber.

Umweltbereicherung

Tegus brauchen eine Bereicherung und Ihr Gehege muss Ihrem Haustier sowohl Verstecke als auch Unterhaltungsmöglichkeiten bieten.

Kleine Eidechsen, einschließlich Jugendstrafrecht, fallen oft Vögeln und größeren Reptilien zum Opfer, und Sie müssen ihnen ein Versteck oder eine „Höhle“ zur Verfügung stellen, in der sie sich vor Raubtieren sicher fühlen und bequem schlafen können.

Als Versteck für ausgewachsene Tegus kann eine Hundehütte oder ein großer Plastikeimer genutzt werden. Wenn Sie einen sehr großen hohlen Baumstamm in die Hände bekommen können, das wird auch funktionieren.

Denken Sie daran, dass Tegus hochintelligente Kreaturen sind und als solche, sie neigen dazu, sich schnell zu langweilen: Sie müssen mit ihrer Umgebung interagieren, Spiel damit, und manchmal neigen sie dazu, alles in Sichtweite zu zerstören.

Make sure to keep your tegu entertained by adding Pflanzen, bellt, boxes and “toys” around. Viele Besitzer verstecken gelegentlich das Futter ihres Haustieres oder bieten lebende Beute an, um dem Tegus die Möglichkeit zu geben, wie in freier Wildbahn zu fressen und zu jagen.

Siehe auch: Anreicherungsideen für große Eidechsen


Chacoan Teju Diät

Tegu-Eidechsen sind Aasfresser, die fast alles essen. In der Wildnis, Ihre Ernährung hängt stark von Insekten ab, Pflanzen, Früchte, Eier und Kleintiere wie Nagetiere. In Gefangenschaft, Es ist wichtig, Ihren Tegu mit einer Mischung aus Fleisch und Gemüse zu füttern, mit der gelegentlichen ganzen Beute, aber sie werden höchstwahrscheinlich alles kauen, was Sie ihnen zuwerfen.

Paraguayische und argentinische Tegus gelten als Allesfresser, In der Natur wurden sie beim Verzehr von Früchten beobachtet, Gemüse und Fleisch in etwa gleichen Mengen. In Gefangenschaft, Es ist am besten, sie mit einer ausgewogenen Ernährung zu versorgen, die Fett und Zucker minimiert, um Fettleibigkeit und andere potenzielle gesundheitliche Komplikationen zu vermeiden.

Lebensmittelanforderungen

Junger Chacoan-Tegus sollte mit einer proteinreichen Ernährung gefüttert werden, um das Wachstum zu fördern. Dies kann erreicht werden, indem hauptsächlich Insekten wie Kakerlaken gefüttert werden, Grillen, Heuschrecken, Regenwürmer, Mehlwürmer, Seidenraupen und Schnecken. Wenn sie größer werden, Möglicherweise können Sie anfangen, ihnen kleine Finger zu geben Reptilien.

Erhalten $5 Rabattieren Sie Ihre nächste Bestellung bei Reptilinks mit dem „petswithscales“." Affiliate-Code
$5 aus Reptillinks. Hier einfordern.

Letztlich, Sie können sie mit rohem Huhn und Truthahn füttern, rohe oder gekochte Eier (mit der Schale), Fisch und Garnelen; sowie Gemüse und Obst wie Karotten, Paprika, quetschen, Kürbisse, Löwenzahn, Erdbeeren, Blaubeeren, Äpfel, Trauben, Kirschen, Kakteen und Früchte.

Chacoan Tegus benötigen als Erwachsener reichlich Obst und Gemüse in ihrer Ernährung, aber es ist am besten, Früchte zu schonen, die von Natur aus viel Zucker enthalten. Als Faustregel gilt, zielen Sie auf die folgenden Diätprozentsätze ab:

Diätetische Anforderungen
Junger Chacoan-Teju (0-2 Jahre)90% Protein, 10% Früchte und Gemüse
Ausgewachsener Chacoan-Teju (>2 Jahre)60% Protein, 30% Gemüse, 10% Früchte

Fütterungsplan

Wie oft Sie Ihren Tegu füttern müssen, hängt weitgehend von seinem Alter ab. Je jünger Ihr Haustier, desto öfter muss gefüttert werden. Ausgewachsene Erwachsene müssen nur ein paar Mal pro Woche gefüttert werden, obwohl Sie sich vielleicht trotzdem dafür entscheiden, sie täglich zu füttern (Stellen Sie sicher, dass Sie es nicht übertreiben, sonst riskieren Sie, mit einer fettleibigen Eidechse zu enden).

Fütterungsplan
Jungtiere (0-6 Monate)Jeden Tag füttern
Jugendliche (7-12 Monate)Fast täglich füttern
Subadulte (1-3 Jahre)Jeden zweiten Tag füttern
Erwachsene (>3 Jahre)Füttern Sie zweimal pro Woche

Lebensmittel zu vermeiden

  • Wild gefangene Insekten
  • Verarbeitetes Fleisch
  • Lebensmittel in Dosen, die reich an Natrium oder Zucker sind
  • Avocados
  • Azaleenblüten
  • Azaleenblätter
  • Brokkoli
  • Butterblumen
  • Aubergine
  • Hanf
  • Kopfsalat
  • Marihuana-Blätter oder -Blüten
  • Zwiebel
  • Rosmarin
  • Salbei
  • Spinat

Füttern Sie in Maßen:

  • Rohe Eier – kann die Aufnahme von Vitamin B7 verringern
  • Banane – kann die Kalziumaufnahme verringern
  • Roher Fisch mit Thiaminase (wie Sardellen, Bass, Brachsen, Karpfen, Goldfisch, Thunfisch) – kann die Aufnahme von Vitamin B1 verringern
Zilla Allesfresser-Mix
Zilla Allesfresser-Mix – Insekten, Obst und Gemüse + Kalzium

Zilla Gemüse- und Obstmischung

Zilla-Gemüsemischung + Kalzium

Ergänzungen

Calcium-Ergänzungen werden besonders für Reptilien empfohlen. Wähle ein Kalziumpräparat, das frei von Phosphor und Vitamin D3 ist und bestäuben Sie das Futter Ihres Tegus ein- bis zweimal pro Woche damit.

Gelegentlich ganze Beutetiere füttern (z.B. gefrorene Mäuse, ganzer Fisch mit Gräten) kann im Gegensatz zu Hackfleisch auch helfen, Kalzium bereitzustellen. Endlich, Sie können auch lebende Insektenbeute mit Kalzium beladen und sie dann Ihrem Teju füttern.

Wöchentlich, Sie können a streuen oder mischen Multivitamin auch mit dem Essen Ihres Tegus. Diese Empfehlungen gelten für alle Tegus unabhängig von Alter und Art.

Repticalcium-Kalzium-Ergänzung
Zoo Med Repti Calcium ohne D3
Reptilienfreundliches KalziumpräparatRepcal Calcium ohne D3
Multivitaminpräparat für Reptilien
Flukers Repta Vitamin-Ergänzung für Reptilien
Weiterlesen: Beste Ergänzungen für Tegus

Ist Chacoan eine Teju-Art??

Nein, Chacoan Tegus sind keine eigenständige Art. Sie sind ein Farbmorph des Salvator merianae, auch bekannt als argentinischer Schwarz-Weiß-Teju oder Riesen-Teju.

Der Begriff „Chacoan“ wird im Allgemeinen verwendet, um ihre Herkunft aus Paraguay zu beschreiben, Sie werden auch paraguayische Tegus genannt.

Aber sie gehören zur gleichen Art wie der argentinische Tegu und sind bis auf die Farbe fast identisch.

Werden Chacoan-Teju größer als Schwarz-Weiß-Teju??

Sowohl Chacoan als auch argentinischer Schwarz-Weiß-Teju können groß werden 4.5 Fuß (für erwachsene Männer). Einige Leute behaupten, dass Chacoan Tegus noch größer werden kann, bis zu 5 Fuß.

Die Größe jedes Individuums hängt letztendlich von mehreren Faktoren wie Ernährung und Umgebung ab. Insgesamt wird diese Art recht groß, obwohl, und größer als der kolumbianische Teju.

Welche Farbe haben Chaco-Tegus??

Chacoan Weißkopftegus sind, wie der Name schon sagt, überwiegend weiß. Dies gilt nur für Erwachsene, obwohl, da junge Chacoan-Tegus tatsächlich eine grüne Färbung auf der Oberseite ihres Kopfes haben.


Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *